News


 

09.03.2018

Neues Modulfahrwerk für den Krantransport

Wir haben unseren Fuhrpark um ein hochspezialisiertes Modulfahrwerk erweitert.

Seine Bauweise ermöglicht durch die Kopplung von zwei Hinterachsen den Einsatz im Tandembetrieb. Damit können Achslastüberschreitung auf öffentlichen Straßen bei größeren Kränen vermieden werden.

Eine weitere Innovation ist die eingebaute, hydraulische Zwangslenkung. Diese bietet auf engen Straßen und Baustellen enorme Vorteile beim Rangieren oder Positionieren des Krans.

Durch die mitgelieferten Adapter ist ein Transport aller gängingen Krantypen als Glieder- oder Sattelzug möglich. Dabei halten wir auch Adapter für ältere GTMR Kräne wie z. B. GTMR 356, GMTR 386 oder Igo HDT 80 vor.

 

Wir wünschen unseren Monteuren viel Spaß bei der Arbeit mit diesem tollen, neuen Werkzeug.

 

Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen über unser Leistungen für Hochbaukräne sowie alle technischen Datenblätter unserer Mietkräne. Bei Fragen beraten unsere Ansprechpartner Sie gerne.

Zur Übersicht